Jugendgottesdienst (05.03.2021) Bericht

Zufluchtsort Musik - ein Jugendgottesdienst

Freitagabend, Coronapandemie. Doch anstatt gelangweilt daheim zu sitzen, Netflix durch zu sehen und Chips in sich reinzustopfen, haben die Jugendlichen aus der Auferstehungskirche Schweinfurt am Bergl ihre Zeit dafür genutzt, kreativ zu werden.
“Es war einfach episch”, hörte man immer wieder nach dem Gottesdienst, da waren sich die Mitarbeiter und Zuschauer einig. Mit viel Liebe zum Detail, Herz und Seele wurde jeder abgeholt. Denn unter dem Motto “Zufluchtsort Musik” wurde ein Abend organisiert, der nicht nur die eigentliche Zielgruppe, Jugendliche, angesprochen hat, sondern an dem Menschen aller Altersklassen vertreten waren, z.B. Kinder, Eltern und Großeltern. Wer aufgrund von Corona oder Entfernung nicht live dabei sein konnte, hatte dennoch die Möglichkeit über den YouTube-Account den Jugendgottesdienst mitzuverfolgen.

 


Obwohl die Besucher aufgrund der Hygieneregeln leider nicht mitsingen durften, schaffte es die Band mit Liedern wie Musik sein, Oceans oder Heart of worship jeden mitzureißen. Zusammen mit den Nebelmaschinen und einer ausgefeilten Lichttechnik war das Ergebnis eine geradezu „magische“ Atmosphäre.
Zusätzlich zu den Aktionen gab es auch eine Predigt von unserem Gemeinde- und Jugendreferenden Johannes Michalik. Passend zu dem Thema erzählte er auf moderne und künstlerische Art die Geschichte von Saul, David und der Macht der Musik.
“Musik als Geschenk Gottes, die uns Erleichterung schafft, und die uns frei atmen lässt.”, so leicht philosophisch angehaucht beschrieb der 32-jährige seinen Zufluchtsort.
Wenn jetzt Ihr Interesse geweckt wurde, können Sie sich gerne auf dem oben erwähnten YouTube-Account Auferstehungskirche.Schweinfurt den Gottesdienst ansehen, wir würden uns freuen.
Ihre Jugendgruppe der AK,
in Vertretung,
Izzy

P.S. Der nächste Jugendgottesdienst findet am 26.03.2021 um 18:30 Uhr statt. Das Thema lautet: „How to Glaube?“